Die Pflanzen stammten wieder vom Kantonalen Forstgarten Rodels. Es wurden vor allem Vögel -und Insektenliebende 11 Arten gepflanzt: 22 Weissdorn, 22 Schwarzdorn, 22 gemeiner Kreuzdorn , 30 Berberitzen, 22 Hunds-Rosen, 22 gemeiner Liguster , 22 schwarzer Holunder , 22 gemeiner Pfaffenhut, 22 wolliger Schneeball , 22 Faulbaum und 11 Vogelbeerbäume. Bei angenehmen Temperaturen und gutem Wetter beteiligten sich 23 gut gelaunte Helferinnen und Helfer vom VSL und leisteten 75 Arbeitsstunden. Nach zügiger Arbeit offerierte der Plantahof einen feinen Znüni, den wir herzlich bedanken. Ebenfalls danken wir Andrea Accola vom Plantahof für die Mitarbeit mit den Maschinen, Werkzeugen usw.

Aber einen ganz besonderen Dank gehört unserem eingespielten VSL Arbeits-Team. Ohne diese willigen Leute könnten wir solche Projekte gar nicht bewältigen.

Folgende Personen haben sich am Einsatz beteiligt: Albert Rüegg, Armin Meier, Benno Stanger, Carla Wyssmann, Claudio Gadola, Christoph Meier-Zwicky, Ewald Hepberger, Föns Wick, Georg Frischknecht, Hansueli Tinner, Heinz Borgmann, Jürg Meuli, Katharina Büchel, Lisbeth Streiff, Melitta Wyss, Mathäus Dürr, Niklaus Flütsch, Niklaus Adank, Silvano Rada, Stefi Linder, Uschy Schmid, Vital Lutz, Vreni Dürr.

Stefi Linder